Südharzerinnen bleiben punktlos

(11.1.20) Herzberg Keine Punkte konnten zum Jahresstart die beiden Volleyballteams des VT Südharz verbuchen, die in der Landesliga und in der Bezirksliga im Einsatz waren.

Die zweiten VTS-Damen mussten sich in der Landesliga beim Wolfenbüttler VC II klar mit 0:3 geschlagen geben und warten weiter auf den ersten Saisonerfolg. In der Lessingstadt konnten die Südharzerinnen in der Anfangsphase des ersten Satzes noch mithalten und lagen sogar mit 7:4 in Führung. Ab der Satzmitte legten die Gastgeberinnen zu und eine lange Aufschlagserie kippte den Durchgang (15:25).

Im zweiten Satz wechselten die VTS-Damen etwas durch, allerdings ohne Wirkung zu erzielen. Die Wolfenbüttelerinnen hatten sich warm geschossen, die Südharzerinnen kaum etwas entgegenzusetzen (11:25). Auch vor dem dritten Durchgang wurde bei der Aufstellung durchrotiert, der Start gelang diesmal. Mit fortlaufender Dauer konnte sich Wolfenbüttel allerdings wieder absetzen und die Partie sicher entscheiden (14:25). VTS II: Krone, Wohlert, H. Krispin, Rohrmann, Apel, Killig, Kwoczek, Reich, Zyla, Ammersdörfer, Scheer, Melching.

Quelle: Harz Kurier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.