VTS III wehrt sich lange

(11.1.20) Trotz einer knappen Besetzung von nur sieben Spielerinnen stemmten sich die dritten Damen des VT Südharz in der Bezirksliga lange gegen eine Niederlage bei der favorisierten SG Lenglern, mussten sich am Ende aber doch mit 1:3 geschlagen geben.

Den ersten Satz konnten die Südharzerinnen noch mit 25:20 für sich entscheiden, im zweiten Durchgang hatte allerdings Lenglern die Nase vorn (17:25). Spannend verlief Durchgang drei. Nach einem 7:14-Rückstand kamen die VTS-Damen heran und gingen kurzzeitig sogar wieder in Führung (18:17). In der Endphase hatte die SG aber den längeren Atem (22:25). Ähnlich verlief der vierte Durchgang. Wieder wechselte die Führung hin und her, ehe die Gastgeberinnen mit einem Schlussspurt den Deckel drauf machten (20:25). VTS III: M. Klaproth, Fahl, Bosse, Braun, L. Klaproth, Bähnsch, Santo. rk

Quelle: Harz Kurier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.