Damen II erkämpfen 3 Punkte gegen SG Nesselröden/Bodensee

Die Bedingungen für das Spiel der VTS-Damen II fgegen die SG Nesselröden/Bodensee waren nicht günstig, da mehrere Stammspielerinnen aus beruflichen, gesundheitlichen und privaten Gründen nicht eingesetzt werden konnten.

So reiste man mit Julia Rhode als Libera und 7 weiteren Damen nach Bilshausen.Im ersten Satz gingen die VTS-Damern äußerst konzentriert zur Sache und überzeugten durch wirkungsvolle Aufschläge. Viele Punkte machten auf diese Weise Natalie Cordes und Hannah Krispin. Auch der Spielaufbau verlief ruhig und erfolgreich. Der Satz ging sicher an die Südharzerinnen. Weiterlesen

VTS-Teams mit Licht und Schatten

Den größten und eindeutigsten Erfolg hatte mit einem 3:0 über TVG Gieboldehausen die Damen lll in der Bezirksklasse zu verbuchen.

Im ersten Satz ging Gieboldehausen in Führung, jedoch konnnten Teresa Bosse und Hannah Krispin durch starke Aufschläge den Ausgleich erzielen.
Die Südharzerinnen bauten ihr Spiel gut und sicher auf und zeigten erfolgreiche Blockaktionen gegen verhältnismäßig harmlose gegnerischbe Angriffe.
Die Sätze 1 und 2 wurden mit   jeweils 25:22 relativ sicher gewonnen, auch dadurch, dass das Team von Christoph Bosse in einer starken Aufstellung ins Feld geschickt wurde.
Im 3. Satz wurde es nach einer anfangs sicheren Führung noch einmal knapp, jedoch konnten die VTS-Mädchen auch diesen Satz (30:28) für sich entscheiden.

Weiterlesen

Damen II tritt geschwächt in Göttingen an und U 13 wollen Bezirksmeister werden

Am kommenden Wochenende sind zwei Teams des Volleyballteam Südharz im Einsatz.

Am Samstag tritt dir Damen zwei in Göttoingen bei Tuspo Weende V an. Die beiden Tabellennachbarn haben je 19 Punkte und wollen den 4. Tabellenplatz in der Bezirksliga behaupten.
Leider kann das VTS-Team nicht in voller Besetzung antreten, da einige Damen Verletzungen auskurieren müssen bzw. private Termine haben.
Erstmals wird daher Lucia Dubinska aus der Damen III in der Bezirksliga zum Einsatz kommen.

Die U 13 nimmt am Sonntag an den Bezirksmeisterschaften in Wolfenbüttel teil. Die Mädchen um Barbara Barke wollen sich für die Nordwestdeutschen Meisterschaften qualifizieren und möglichst Bezirksmeister werden.
Im Turnier ist die Konkurrenz allerdings groß, so dass spannende Spiele zu erwarten sind.