Über uns

VT Südharz – Die Geschichte eines Erfolgsmodells

Bereits ab der Saison 2008/09 kooperierten der 1. VC Pöhlde und der TVG Hattorf. Der Spielbetrieb mit den anfangs vier Herrenmannschaften lief unter dem Dach des 1. VC Pöhlde und der der Damen unter dem des TV Germania Hattorf. Diese Kooperation zeigte sich als richtungsweisend an, denn die Volleyballer der hiesigen Region konnten gebündelt und ein Spielbetrieb dauerhaft aufrechterhalten werden. Da sich alle beteiligten Akteure seit Jahren aus vielen Volleyballduellen kannten, war das Zusammenwachsen problemlos.

Als dann nach Ende der Saison 2014/15 die erste Damenmannschaft des MTV Herzberg auseinanderbrach wurde erneut der Gedanke einer weitergehenden Kooperation aufgegriffen. Darüber hinaus gab es seitens des TVG Hattorf erste Gedanken über die Weiterführung der bisherigen Kooperation mit dem 1. VC Pöhlde, da seitens des TVG Hattorf das erforderliche „Personal“ nicht mehr in ausreichendem Maße zur Verfügung stand. Der Volleyballsport sollte dabei aber weiterhin auch im TVG Hattorf angeboten werden.

So kam es dazu, dass sich die Verantwortlichen Volleyballer des 1. VC Pöhlde, MTV Herzberg und TVG Hattorf kurzfristig nach der Saison 2014/15 zusammengesetzt haben um zu klären, ob eine gemeinsame Basis für unseren geliebten Volleyballsport gebildet werden kann. Da die Meldefristen des Verbandes eingehalten werden mussten, musste alles sehr schnell gehen. Die Vertreter der drei Stammvereine erarbeiteten daraufhin eine Vereinbarung als Grundlage für die Spielgemeinschaft im Damenvolleyball. Der neue Name Volleyballteam Südharz, VTS, wurde sehr schnell und vor allem einvernehmlich gefunden. Die entsprechenden (einstimmigen) Beschlüsse der Stammvereine wurden eingeholt, die neue Volleyballspielgemeinschaft beim Verband angemeldet.

Das Volleyballteam Südharz ging dann in der Saison 2015/16 erstmals gemeinsam und auf Anhieb sehr erfolgreich ans Netz.  In der laufenden Saison 2017/18 ist das VT Südharz  mit 4 Damenmannschaften in den Klassen Verbandsliga, Bezirksliga und Bezirksklasse vertreten. Daneben spielen verschiedene Jugendmannschaften sowohl in der Jugendrunde Südniedersachsen als auch bei den Jugendmeisterschaften mit.  Zwei Seniorenmannschaften nehmen ebenfalls an den diesjährigen Meisterschaften teil. Trainiert wird in Hattorf, Herzberg und Pöhlde, die Trainer kommen ebenfalls aus diesen Orten. Durch diese Bündelung der Volleyballaktivitäten konnte die Attraktivität gesteigert werden, derzeit spielen Mädchen und Frauen aus der gesamten Region in unserer Volleyballspielgemeinschaft. Jetzt gilt es, die Strukturen zu festigen und nachhaltig auszurichten.