Volleyballunterricht in den Hattorfer und Herzberger Grundschulen

An zwei Dienstagen im November lernten die 4. Klassen der Grundschule an der Sieber in Hattorf und der Grundschule Mahnte in Herzberg die Sportart Volleyball kennen.
Boris Kühne und Winni Richters gewöhnten die Jungen und Mädchen mit kleinen Kunststücken an den Volleyball und vermittelten ihnen zuerst das Pritschen. Mehrere Kinder wurden dabei für ihre Leistungen mit einer Urkunde geehrt. In der zweiten Trainingseinheit lernten die Kinder schon das Baggern bzw. untere Zuspiel.
Am Ende der jeweiligen Stunden wurden die gelernten Volleyballtechniken in das Spiel „Ball über die Schnur“ integriert. Trainer, Fachlehrerinnen und vor allem die Kinder hatten viel  Spaß und zeigten großes Interesse. Eventuell werden einige von ihnen
das Angebot der Vereine nutzen und zu Volleyballern werden.

Die 4. Klassen der Grundschule An der Sieber in Hattorf

Die 4. Klasse der Grundschule Mahnte in Herzberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.