Damen IV spielen in Weende

Die vierten VTS-Damen waren in der Bezirksklasse zu Gast bei TuSpo Weende IV. Unter anderem durch eine Aufschlagserie von Sara Jorgji von zehn Punkten gewann man den ersten Satz mit 25:17. Im zweiten Satz schlichen sich Unkonzentriertheiten ein und die Annahme schwächelte (15:25).

Der dritte Satz war hart umkämpft, aber besonders durch die kurzfristig zu ihrem Libera-Debüt berufene Dakota Santo wurde dieser (25:22), genau wie auch der vierte Satz (25:18), gewonnen. Einsatzbereitschaft und Wille haben gestimmt, so dass der Sieg und die Freude darüber höchst verdient waren. VTS IV: Santo, Papenfuß, Al-Dalati, Jorgji, Barczyk, Wemheuer, Köchermann.

Quelle: Harz Kurier vom 19.11.2019 (rk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.