VTS III unterliegt auswärts

Die Damen III unterlagen in der Bezirksliga trotz einer kämpferischen Leistung beim TVG Gieboldehausen mit 0:3 (13:25, 19:25, 13:25). Entscheidend war in jedem Satz eine lange Aufschlagserie der Gastgeberinnen, von der sich die Südharzerinnen nicht erholten.

Für die vierten Damen war der Tabellenzweite der Bezirksklasse, der DSC Dransfeld, am Sonntag ein zu starker Gegner. Die VTS-Mädchen, die von Emma Fahl und Leona Moritz aus der fünften Mannschaft hervorragend unterstützt wurden, unterlagen in drei Sätzen mit 18:25, 22:25 und 20:25. Besser lief es gegen die junge Mannschaft von DJK Northeim II. Die VTS-Mädchen hatten zum Satzende immer die Nase vorn und siegten mit 25:20, 25:21 und 25:20.

Für die fünften Damen, das jüngste VTS-Team, war in der Bezirksklasse der DJK Northeim zu stark. Trotz großer Einsatzfreude gingen die Sätze 7:25, 4:25 und 9:25 verloren. Gegen TuSpo Weende VI wurde der Spieß umgedreht und die Südharzerinnen siegten 25:22, 25:17 und 25:16. Betreuer Mark Seidel lobte vor allem die Beweglichkeit der jungen Damen.

Quelle: Harz Kurier vom 26.11.2019 (rk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.