Hygienekonzept für die Heimspiele des 1. VC Pöhle und des VT Südharz

Mahntehalle:

Betreten der Halle durch Haupteingang, 

Sportler gehen nach rechts durch die Glastür, Zuschauer nach links Richtung Tribüne.

Zuschauer:

Vor der Treppe Kontrolle der Impfausweise (2G), Erfassen der Anwesenheit durch LUCA-App

oder auf Anmeldezetteln.

Auf der Tribüne keine Maskenpflicht, keine Bestimmungen zum Abstand.

Sportler:

Kontrolle der Gesundheitsbestätigungen.

Umkleideräume werden für die Gäste beschriftet.

Gastgeber verzichten nach dem Umziehen auf einen Umkleideraum.

Besprechungen der Heimmannschaften zwischen den Spielen können in einem der Regieräume bzw. in dem freien Umkleideraum erfolgen.

Duschen der Heimmannschaften erst nach den Gästen.

Versorgung:

Kein Verkauf auf der Tribüne, im Vorraum werden Getränke und Speisen verkauft.

Hier treffen Zuschauer und Gäste aufeinander, daher besteht Maskenpflicht!

Lüftung:

Notausgang auf der Tribüne zeitweilig öffnen!

Spielfreie Mannschaften dürfen das Segment, in dem gespielt wird, nicht betreten!

Die Auswechselspieler sitzen jeweils an der äußeren Seite des Feldes.

—————————————————————————————————-

Kleine Hallen (GS Pöhlde und kleine OBS-Halle)

In diesen Hallen gilt G3, pro Mannschaft sind maximal 17 Personen zugelassen.

Weitere Personen (Zuschauer) dürfen die Halle nicht betreten.

Vorstand 1. VC Pöhlde und VT Südharz

Hygienekonzept als Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.