VTS U14 weiblich belegt 2. Platz bei Bezirksmeisterschaften

Auf dem Foto sehen Sie die U14 weiblich von oben links: Fentje Holland, Mila Zampieri, Finja Waßmann und kniend von links Marisa Gries, Ameli Küke und Alina Marwede.

Am 27.02.2022 fanden in Braunschweig die Bezirksmeisterschaften der U14 weiblich statt. 6 Mannschaften hatten sich angemeldet. Im ersten Spiel mussten die Mädels des VTS gegen das Team vom MTV Hondelage antreten. Sie erledigten ihre Aufgabe konzentriert und überzeugend mit tollen Spielzügen. Verdient wurde das Spiel mit 2:0 gewonnen.

Der nächste Gegner hieß MTV Salzgitter. Durch starke Aufgaben, ein gutes Zusammenspiel und einer guten Abwehrleistung wurde auch dieses Spiel mit 2:0 gewonnen.

Damit qualifizierten sich die VTS-Mädels für die Platzierungsspiele 1-3. Der erste Gegner hieß USC Braunschweig. Es entwickelte sich das vorweggenommene Endspiel mit tollen Ballwechseln, bei dem schließlich leider der USC beide Sätze für sich entscheiden konnte. Nun mussten die Mädels noch einmal gegen den MTV Hondelage antreten. Effektive Aufschläge, eine gute Annahme und Spaß am Spiel führten zu einem weiteren 2:0 Sieg und damit zur verdienten Vizemeisterschaft.

Für den VTS spielten: Marisa Gries, Alina Marwede, Amelie Küke, Mila Zampieri, Fentje Holland und Finja Waßmann.

Am 20.02.2022 fanden ebenfalls in Braunschweig die Bezirksmeisterschaften der U16 weiblich statt.

Die Mädels des VTS waren sehr aufgeregt nach der langen Corona-Pause, machten aber ihre Aufgabe phasenweise trotzdem recht gut. Ihre Gegner waren der USC Braunschweig I und II sowie die VG Ilsede. Sie belegten den 4. Platz.

Für den VTS spielten: Marisa Gries, Sophie Damköhler, Henriette Haut, Alina Marwede, Leni Röthig, Yara Reinholz, Liv Vogt und Marlene Melzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.