U13 sind Bezirksmeister

Sehr erfolgreich verlief die Bezirksmeisterschaft der weiblichen U13-Teams in Wolfenbüttel für die Mädchen des VT Südharz. Als Regionsmeister reiste das junge Team als Mitfavorit an und wurde diesem Ruf vollauf gerecht.

So gewann man in der Vorrunde jeweils souverän mit 2:0 gegen Braunschweig und Wolfenbüttel, so dass man sich als Gruppenerster für die Zwischenrunde qualifizierte. Hier traf man auf den Tuspo Weende, welcher in Rekordzeit mit 2:0 vom Platz gefegt wurde. In der Endrunde, in der jeder gegen jeden spielte, traf man wieder auf den USC Braunschweig und dem Mitfavoriten Salzgitter. Auch hier waren die Mädels aus dem Südharz in allen Elementen überlegen, wobei besonders die Kaderspielerinnen Caroline Scheer und Franca Barke auf ganzer Linie überzeugten. Der USC Braunschweig wurde zu 25:4 und 25:6 bezwungen und auch den MTV Salzgitter besiegte man 2:0. Nach dem Titelgewinn war die Freude riesig, da man das Ticket für die Nordwestdeutschenmeisterschaften gelöst hatte. „Das war von allen Spielerinnen eine tolle Mannschaftsleistung, das Zusammenspiel miteinander hat super geklappt“, sagte Trainerin Barbara Barke.

Am 30. April fährt das Team zur Nordwestdeutschenmeisterschaft nach Oldenburg und probiert dort den sensationellen Vizemeistertitel vom  Vorjahr zu verteidigen.

Für den VT Südharz spielten: Emma Fahl, Leona Moritz, Caroline Scheer, Jette Zietz, Franca Barke, Catharina Ristock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.