Heimspieltag mit Sieg und Niederlage

Für die fünften Damen, das jüngste VTS-Team, war in der Bezirksklasse der DJK Northeim zu stark. Trotz großer Einsatzfreude gingen die Sätze 7:25, 4:25 und 9:25 verloren. Gegen TuSpo Weende VI wurde der Spieß umgedreht und die Südharzerinnen siegten 25:22, 25:17 und 25:16. Betreuer Mark Seidel lobte vor allem die Beweglichkeit der jungen Damen.

Quelle: Harz Kurier vom 26.11.2019 (rk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.