Damen III gewinnt in Weende

Die dritten Damen des VT Südharz konnten sich in der Bezirksliga hingegen trotz eines gesundheitlich ausgedünnten Kaders mit 3:1 (25:19, 22:25, 25:18, 25:22) bei TuSpo Weende V durchsetzen. Eine gute Annahme, druckvolle Angaben und vor allem erfreulich wenig Eigenfehler sorgten bei der geschlossenen Mannschaftsleistung für die drei Punkte. Besondere Anerkennung erspielten sich Malin Klaproth im Zuspiel, Sophie Braun für eine konsequente Angriffsleistung über Außen und Sarah Koch für spektakuläre Rettungstaten als Libera. VTS III: M. Klaproth, L. Klaproth, Bosse, Lohrengel, Seidel, Fahl, Braun, Koch.

Quelle: Harz Kurier vom 03.12.2019 (rk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.