Dritte Damen des VTS unterliegen bei Tuspo Weende IV

(7.12.19) Göttingen Für die Bezirksliga-Volleyballerinnen des VT Südharz III war die Auswärtshürde Tuspo Weende IV doch ein wenig zu hoch. Bei den favorisierten Göttingerinnen verkauften sich das junge VTS-Team zwar ordentlich, unterlag letztlich jedoch glatt mit 0:3.

Fraglich, wie die Partie gelaufen wäre, hätten die Südharzerinnen im ersten Durchgang ihre famose Aufholjagd auch mit dem Satzgewinn gekrönt. Nach einem Neun-Punkte-Rückstand glich das VTS zum 22:22 aus, in der Schlussphase hatte jedoch Weende die Nase vorn (25:27).

In den Sätzen zwei (17:25) und drei (15:25) zogen die Gastgeberinnen aus dem Göttinger Norden dann jeweils schnell davon und ließen sich durch die Südharzerinnen nicht mehr aus der Ruhe bringen. VTS III: Klaproth, Seidel, Fahl, Rohland, Bosse, Lohrengel, Koch, Braun, Bänsch. rk

Quelle: Harz Kurier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.